Gelnägel

Gepflegte Nägel an Händen und Füssen
(-: auch für Kinder :-)

Hände und Nägel werden desinfiziert. Die Nägel werden entfettet, die Nagelhaut zurück geschoben und mit einem Buffer für die Modellage vorbereitet. Um eine Verlängerung vorzunehmen werden jetzt mit Nagelkleber Nagelspitzen aus Kunststoff angeklebt.

Acrylnägel werden mithilfe eines Zweikomponentenacryls, einer Flüssigkeit und einem sehr feinen Acrylpulver, aufgebaut. Dieses System härtet nach dem Mischen der Komponenten selbständig aus. Das Material zeichnet sich durch seine große Härte aus, das es möglich macht, den gesamten Nagel sehr dünn und präzise zu verarbeiten.

Gelnägel sind Nägel, die mit der Gel-Technik verarbeitet werden. Das Gel besteht aus einem UV-reaktiven Acrylgel, welches unter UV-Licht aushärtet. Die Nageldesignerin besitzt dazu ein eigenes Härtungsgerät, in das der Kunde seine zuvor mit Gel modellierten Hände legt. Das Gel härtet in 1 bis 2 Minuten unter der Lampe aus. In das flüssige Gel können besonders gut bunte Gele und sonstige Verzierungen wie Kristallsteinchen, Trockenblumen, Einlegemotive etc. eingearbeitet werden.